Autohaus Stever

KFZ Schnellsuche



Filter – die Leibwächter für den Motor

Wir hier beim Autohaus Stever sind überzeugt:

Die Filter schützen alles an und in Ihrem Fahrzeug was gut und teuer ist. Angefangen bei den Einspritzsystemen über den Motor bis hin zu den Insassen halten sie Schmutz, Abrieb und feinste Partikel fern. Beim Dieselmotor sogar Wasser.

Deshalb verfügen wir in unserer Werkstatt über ein ständig aktualisiertes Sortiment an Filtern für fast jede Automarke und deren modellspezifischen Anforderungen.

Wir empfehlen: regelmäßige Filterwechsel

Der Zustand der Filter sollte regelmäßig durch einen Fachmann überprüft und entsprechend der Angaben des Fahrzeugherstellers gewechselt werden.

Nur so können Sie nachhaltig Leistungsverluste des Motors und eine vorzeitige Verschmutzung des Öls verhindern.

Um die Gesundheit von Ihnen und Ihren Mitfahrern zu schützen, empfehlen wir Ihnen die Aktivkohle-Innenraumfilter. Auch diese sollten Sie alle 15.000 km oder mindestens einmal jährlich austauschen lassen, damit er z.B. schädliche Gase zuverlässig herausfiltert.

Dieselfilter – unverzichtbarer Schutz für Einspritzsysteme

Die Hauptaufgabe eines Dieselfilters ist es, das Einspritzsystem sowie den Motor vor Partikeln, Wasser und anderen Rückständen im Kraftstoff zu schützen.

Dank widerstandsfähiger Materialien für Dichtung und Gehäuse, optimaler Filtermedien und verbesserter Wasserabscheidung sind die Dieselfilter die ideale Lösung für Ihr Fahrzeug – auch beim Einsatz von Bio-Diesel.


Was passiert, wenn der Dieselfilter verstopft ist?

  • Leistungsverluste des Dieselmotors bis hin zum Motorstillstand
  • Reduzierung oder Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr 
  • Beeinträchtigung der Leistung der Kraftstoffpumpe bis hin zum Kurzschluss 
  • innere Korrosion einzelner Motorkomponenten 
  • erhöhter Verschleiß

Benzinfilter – effektiv selbst gegen kleinste Partikel

Bereits kleinste Partikel können am elektronischen Einspritzsystem und dem Motor Ihres Wagens zu hohem Verschleiß führen.

Um die optimale Funktion und eine lange Lebensdauer der Komponenten zu gewährleisten, filtern Benzinfilter selbst kleinste Verunreinigungen von weniger als einem Tausendstel Millimeter aus dem Kraftstoff.

Zum verhindern von Startschwierigkeiten und einem schlechten Motorlauf kommen bei Vergasermotoren Benzinleitungsfilter zum Einsatz. Diese schützen die Düsen vor Verunreinigungen.


Was passiert, wenn der Benzinfilter verstopft ist?

  • Leistungsverluste des Benzinmotors 
  • Reduzierung oder Unterbrechung der Kraftstoffzufuhr 
  • Beeinträchtigung der Leistung der Kraftstoffpumpe bis hin zum Kurzschluss 
  • erhöhter Verschleiß

Ölfilter – damit läuft der Motor wie geschmiert

Der Motor Ihres Autos muss mithilfe eines Ölfilters vor Verunreinigungen im Motoröl geschützt werden. Vor allem bei Kurzstreckenfahrten und im Stop-and-Go-Verkehr stehen beide Komponenten unter Dauerstress. Denn häufige Kaltstarts verursachen mehr Kondenswasser und einen Kraftstoffüberschuss im Verbrennungsgemisch.

Die Folge: Unverbrannte Kohlenwasserstoffe und Kondenswasser gelangen ins Öl. Bei hohen Motortemperaturen verdampfen diese Bestandteile, was die Schmierqualität des Öls weiter herabsetzt.

Damit Sie sich darüber lediglich nach Ablauf der empfohlenen Wartungsintervalle Gedanken machen müssen, empfehlen wir Ihnen die Verwendung qualitativ hochwertiger Ölfilter.

Was passiert, wenn der Ölfilter verstopft ist? 

  • vorzeitiger Motorverschleiß bis hin zum Motorschaden 
  • verringerte Motorleistung 
  • erhöhter Ölverbrauch 
  • Austritt von Öl

Luftfilter – Endstation für Schmutzpartikel aller Art

Zur Kühlung des Motors und zur Aufbereitung des Kraftstoffgemischs wird während der Fahrt fortlaufend Luft angesaugt. Die Aufgabe des Luftfilters ist es, den Motor effektiv vor Schmutzpartikeln und damit vor verfrühtem Verschleiß zu schützen. Zudem reduziert er das Geräuschniveau. Undichtigkeit und Porösität des Filters führen zu einem Bypass von ungefilterter Luft (Falschluft) in den Ansaugkanal.

Was passiert, wenn der Luftfilter verstopft ist? 

  • schlechte Aufbereitung des Luft-Kraftstoff-Gemischs 
  • sinkende Motorleistung und steigender Schadstoffausstoß 
  • erhöhter Kraftstoffverbrauch 
  • verstärkter Verschleiß durch Partikel 
  • Probleme beim Starten Ihres Fahrzeugs

Innenraumfilter – für Frischluft zum Durchatmen

Damit Sie während der Fahrt jederzeit unbesorgt durchatmen können, muss die angesaugte Frischluft erst von Pollen, Staub- und Schadstoffen gesäubert werden. So schützen Innenraumfilter nicht nur Ihre Gesundheit, sondern zugleich auch die Klimaanlage Ihres Autos.

Aktivkohle-Innenraumfilter bieten einen zusätzlichen Schutz vor schlechten Gerüchen und gesundheitsschädlichen Gasen. Ihr Material wird aus natürlichen Kokosnussschalen gefertigt, die unter Luftabschluss verkohlt und zerkleinert werden. Bis zu 800 °C heiß ist der Wasserdampf, der für die Ausbildung ihrer Schwammstruktur notwendig ist. Dadurch besitzt 1 Gramm Aktivkohle eine innere Oberfläche von rund 1.000 m2 – bei einem Teelöffel entspricht das in etwa der Fläche eines kompletten Fußballfeldes.


Innenraumfilter – eine saubere Leistung:

  • filtern die angesaugte Luft 
  • Gerüche und schädlichen Gase werden durch die Aktivkohleschicht effektiv absorbiert
  • durch elektrostatische Aufladung werden selbst kleinste, lungengängige Partikel herausgefiltert 
  • zuverlässige Funktion von -40 bis +85 °C

Vereinbaren Sie einen Servicertermin online, schnell und unkompliziert.

 

Anschrift

Autohaus Stever
Schlosserstraße 26
59399 Olfen

Telefon:0 25 95 / 38 69 79 - 0
Fax.:0 25 95 / 38 69 79 - 8
E-Mail: info(at)autohaus-stever.de


 
 

 

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Verkauf
Mo. - Fr.:08:00 bis 18:00 Uhr
Sa.:10:00 bis 13:00 Uhr
Öffnungszeiten Werkstatt
Mo. - Fr.:08:00 bis 18:00 Uhr
HU und AU durch GTÜ
Montag und Mittwoch ab 11:00 Uhr

Anfahrt

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de